Dienstag, 6. März 2012

Geburtstagskarte und Basteltipp

Heute habe ich eine Geburtstagskarte für euch. Hergestellt in flüsterweiß und dem wunderschönen, zarten rosa Ton: "Kirschblüte". Gerade gestern hatte ich mit einer Kundin über den Farbton gesprochen. Das er nicht so grell ist wie rose oder zartrosa. Wobei die beiden Farben ja eigentlich auch nicht grell sind. Aber Kirschblüte ist halt noch ein Stückchen anders.
Verwendet habe ich das kostenlose Sale-A-Bration Set "Galante Grüße". Diesmal jedoch nicht in der Deutschen Version , sondern ich habe die Englische Ausführung verwendet. Darin enthalten ist nämlich noch ein zusätzlicher Stempel. In der Clear Version ist das Innenleben des großen Schnörkelquadrates herausnehmbar.


Mit diesem extra Stempel kann man einen Hintergrund stempeln, darauf den Spruch und das Ganze dann ausstanzen mit dem passenden Stanzer. So paßt es dann exakt in das Schnörkelmotiv.


Auch diese Karte ist wieder ohne viel Schnick Schnack. Durch den geprägten Hintergrund erhält die Karte ausreichend Dimension.


Der Color Coach hatte mir als zusätzliche Farbe Farngrün vorgeschlagen, und ich habe mich daran gehalten. Die Karte ist in natur sehr schön zart und pastellig.
Viele Grüße
Eure Irene

Kommentare:

Lidia hat gesagt…

Hallo Irene,
eine sehr schöne Kärte und danke für den Tipp :)

LG Lidia

mamamisas welt hat gesagt…

Servus!

Sieht wirklich sehr schhön aus diese Karte. Nicht zuviel, zart und elegant.
LG Sandra

Anonym hat gesagt…

In der Holzvariante der engl. Version gibt es auch den zusätzlichen "Hintergrundstempel".
Warum wohl nicht bei der deutschen Ausführung??? Schöne Karte! Lieben Gruß, Karen

SilviA hat gesagt…

eine zauberhafte Karte,und edel
sonnige Grüße SilviA

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Impressum

Soweit nicht anders angegeben, stammen die Texte und Bilder von mir. Ohne meine schriftliche Erlaubnis dürfen sie nicht verwendet werden! Irene Wendlandt, Lehmkuhlenweg 7, 29439 Lüchow. Ich widerspreche jeglicher Weitergabe oder kommerzieller Nutzung meiner Daten!Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat.Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert - was ich hiermit mache.Sollte ich auf meinem Blog Copyright oder Urheberrechte verletzt haben, bitte ich um Mitteilung. Dann werde ich die Grafiken, Texte oder dergleichen umgehend entfernen.