Montag, 30. Januar 2012

"Hausaufgaben" im Bastelclub

Ihr erinnert euch bestimmt schon daran. Die Teilnehmer meines Bastelclubs erhalten  immer eine "Hausaufgabe" von mir. Bis zum nächsten Mal haben sie dann Zeit etwas Schönes damit zu basteln.
Diesmal bekamen sie von mir ein Stück Farbkarton in senfgelb/aquamarin und etwas Designer Papier "Herbstnostalgie".
Abschreiben gilt nicht, d.h. die Damen haben eine Vereinbarung getroffen sich nicht untereinander zu verständigen was man basteln könnte.
Einen Eintrag haben wir im Klassenbuch: Maike reicht ihre Arbeit beim nächsten Treffen nach.
Und hier nun die Ergebnisse:


Eine aktuelle Fähnchenkarte von Sophie. Sehr kreativ wie sie die Fahnen quasi "aufgehängt" hat.



 Eine typische "Christine Karte" mit liebevollen Details. Seht ihr die gedrehte Mitte bei der Blüte?


Judith= superkreativ. Herzchen die aus einem Umschlag fliegen. Und sie hat das Stückchen Designer Papier zweiseitig verwendet.


 Sarah und Sophie nochmal im Team Work. Viele SU Stanzer wurden verwendet.

Und aus den Resten hat Sarah sogar noch ein Mini Album gezaubert

Hier die Innenseiten


Natürlich gabs auch diesmal wieder Material mit auf den Weg nach Hause. Soviel sei schon verraten, es kommt die Farbe himbeerrot drin vor.
Na, bekommst Du nun Lust auch einmal an so einem Workshop teilzunehmen?
dann melde Dich einfach per Telefon: 05841/1505
Oder mail an: irenewendlandt@web.de

Viele Grüße
Eure Irene

1 Kommentar:

Caro hat gesagt…

Hallo
tolle Karten die Idee mit den Herzen die aus dem Umschlag fliegen finde ich super süß...
Lg

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Impressum

Soweit nicht anders angegeben, stammen die Texte und Bilder von mir. Ohne meine schriftliche Erlaubnis dürfen sie nicht verwendet werden! Irene Wendlandt, Lehmkuhlenweg 7, 29439 Lüchow. Ich widerspreche jeglicher Weitergabe oder kommerzieller Nutzung meiner Daten!Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat.Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert - was ich hiermit mache.Sollte ich auf meinem Blog Copyright oder Urheberrechte verletzt haben, bitte ich um Mitteilung. Dann werde ich die Grafiken, Texte oder dergleichen umgehend entfernen.