Dienstag, 1. November 2011

Kleine Geschenkverpackung

Ich brauchte eine kleine Verpackung um einen StampinUp Marker zu verschenken.
Nachdem ich kürzlich ja die Two Tags Verpackung von Monica aus England gebastelt hatte, kam mir in den Sinn, das man diese Hülle ja auch als kleine Ummantelung für einen Stift verwenden könnte.
Durch die zusätzliche Falzlinie, entsteht ein Boden. Nun kann man prima einen Stift darin verstauen.


Die kleinen Blümchen sind aus dem Set "Allerlei Grüße". Da ist ja wirklich für jeden Anlaß etwas passendes dabei. Mit dem Markern in Aquamarin und Limone sind die Blumen ruckizucki angemalt. Etwas passenden Farbkarton in Limone unter das Motiv gelegt. Und schon kann man den Anhänger verschliessen.


In der seitlichen Aufnahme ist gut erkennbar wie der Stift in der Hülle liegt.


Und so sieht dann das komplette Sortiment aus.
Da fällt mir ein, es waren noch Nachfragen nach dem Marker Club.
Und das funktioniert so: 4 Kunden bilden eine Gruppe. Jeder bezahlt 30,50 im Monat und erhält eine komplette Farbfamilie ( 10 Stifte bzw. 8 Stifte bei den Neutralfarben). Ich bestell jeden Monat einen kompletten Koffer, teile die Stifte auf und sende jedem Teilnehmer die Stifte portofrei zu. Der Aufbewahrungskoffer wird jeden Monat einem anderen Teilnehmer mitgesandt. Nach 4 Monaten hat jeder einen kompletten Satz an Markern plus das tolle Aufbewahrungsdisplay.
Wer Interesse hat melde sich bitte per mail oder Telefon bei mir:
irenewendlandt@web.de, Tel: 05841/1505
Sobald wir vollzählig könnten wir starten.
Viele Grüße
Eure Irene

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Impressum

Soweit nicht anders angegeben, stammen die Texte und Bilder von mir. Ohne meine schriftliche Erlaubnis dürfen sie nicht verwendet werden! Irene Wendlandt, Lehmkuhlenweg 7, 29439 Lüchow. Ich widerspreche jeglicher Weitergabe oder kommerzieller Nutzung meiner Daten!Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat.Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert - was ich hiermit mache.Sollte ich auf meinem Blog Copyright oder Urheberrechte verletzt haben, bitte ich um Mitteilung. Dann werde ich die Grafiken, Texte oder dergleichen umgehend entfernen.