Freitag, 23. September 2011

Halloween Box............oder auch nicht

Heute habe ich mir nochmal das neue Halloween Papier vorgenommen. Die Box habe ich mit einer der Grundfarben des Designer Papieres hergestellt. In diesem Fall Anthrazit. Um die Box ein wenig auf Halloween zu trimmen, habe ich mir die kleine Fledermaus aus dem Set "Every little Bit" abgestempelt, mit Stampin Up Markern coloriert und anschließend mit einem Kreisstanzer ausgestanzt.
Und weil es so einfach mit den Stanzern von StampinUp ist, einfach noch einen Kreis unter das Motiv setzen. Zu guter Letzt dann wie immer den Muschelkreis stanzen und unter die beiden ersten Kreise kleben.
Schwuppdiwupp ist eine tolle Halloween Box fertig.



Da aber nicht jeder Halloween Fan ist, zeige ich euch noch die Rückseite. Dieses neue Papier ist nämlich ganzjährig einsetzbar:


Ich hoffe meine heutige Verpackung hat euch gefallen.
Viele Grüße
Eure Irene

Kommentare:

Michaela hat gesagt…

Hallo liebe Irene

Ist die süß die kleine Fledermaus.Bin auch kein Halloween Typ aber für die Kids ist es doch was tolles.Das mit den Farben ist bei diesen Punkten sehr schön,sieht sicher auch für Männerkarten sehr hübsch aus.

Liebe Grüße Michaela

BaBaFo hat gesagt…

Liebe Irene,

deine Boxen sind echt der Hammer! Super, super schön!!! Vielen Dank auch für das Video der Hexagon Box. Ich muss das mal bei Gelegenheit ausprobieren.
LG und schönes WE,

Christiane

Christin hat gesagt…

Also mir gefällt die Verpackung...ob mit oder ohne Halloween-Stempelchen!
Schade, dass hier Halloween eigentlich so gar nicht gefeiert wird...
Lieben Gruss :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Impressum

Soweit nicht anders angegeben, stammen die Texte und Bilder von mir. Ohne meine schriftliche Erlaubnis dürfen sie nicht verwendet werden! Irene Wendlandt, Lehmkuhlenweg 7, 29439 Lüchow. Ich widerspreche jeglicher Weitergabe oder kommerzieller Nutzung meiner Daten!Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat.Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert - was ich hiermit mache.Sollte ich auf meinem Blog Copyright oder Urheberrechte verletzt haben, bitte ich um Mitteilung. Dann werde ich die Grafiken, Texte oder dergleichen umgehend entfernen.