Samstag, 13. August 2011

Heute ein Rätsel für euch, mit Blog Candy

Und gleich vorweg, unter allen Teilnehmern die die richtige Lösung haben, verschenke ich die Karte und das Material um weitere 5 Karten in unterschiedlichen Farbvarianten zu basteln
Ich habe die Karte in Amerika entdeckt, auf der US Convention hing sie an einer Ausstellungswand. Sie gefiel mir total gut und wanderte in meine Favoriten Sammlung. Als ich sie heute nachbasteln wollte, mußte ich aber erstmal ganz schwer überlegen wie die Karte wohl hergestellt wird. Letztendlich hab ich die Lösung rausgefunden.
Vieleicht habt ihr Spaß daran auch etwas rumzutüfteln? Dann beteiligt euch einfach an meinem kleinen Rätsel.
Hinterlaßt mir einen Kommentar oder gerne auch eine mail an: irenewendlandt@web.de.
Am Montag um 20.00 Uhr werde ich euch die Auflösung bekanntgeben. Und natürlich den Gewinner des Materialpaketes.
Und nun zur Karte:


Sieht die Karte nicht total "Retro" aus? Hat irgendwie etwas von Tapete aus den 70er Jahren, oder?

Dann möchte ich euch noch einen kleinen Stempeltipp mit ins Wochenende geben. Viele Stempel bestehen aus mehreren Worten. Ganz oft schneide ich Worte einfach ab. So kann ich sie leichter verwenden. Natürlich könnte man die Stempel auch mit den Markern einfärben, aber auch das dauert mit manchmal zu lang.

 Bei dem Stempel "Glückwünsche zum Hochzeitstag" habe ich einfach die Worte "zum Hochzeitstag abgeschnitten. Naja, etwas vorsichtig mußte ich schon sein um den oberen Schriftzug nicht zu beschädigen. Das Ergebnis ist allerdings perfekt für mich. Denn das Wort Glückwünsche paßt ja immer, und ich kann es nun einfach auf den Acrylblock heften, mit Stempelfarbe einfärben und abstempeln.



Und nun freu ich mich auf eine rege Teilnahme an meinem kleinen Rätselspiel.
Viele Grüße
Eure Irene

Kommentare:

Caline hat gesagt…

Ich tippe die unteren Teile der Blüten sind aus der "Weihnachtskugelstanze" und oben drauf einen halben Kreis, versetzt ausgestanzt. Mal sehen ob ich richtig liege.
LG
Carola

Anonym hat gesagt…

Ich bin der Meinung, dass Du den unternen Teil mit der Kreisstanze gemacht hast (versetzt ausgestanzt) wie meine Vorgängerin auch meinte und den inneren Teil mit der Stanze: Blume mit 5 Blütenblättern und dann auseinander geschnitten und zusammengeklebt.Hoffe es stimmt.
Ich schaue immer sehr gerne auf deinen Blog, Du hast immer soooo tolle Ideen, mach weiter so.
LG Kirsten aus Pohlheim

Anonym hat gesagt…

Hallo,

ich würde mal auf die Kreisstanze versetzt gestanzt tippen. Die unteren etwas bauchigeren Teile entweder mit der Weihachtskugelstanze oder Schmetterlingsstanze.

Mal sehen was du uns sagen wirst am Montag, bin gespannt. Du hast bestimmt wieder eine geniale andre Idee gehabt.:-)
LG Mirjam

Dagmar`s Seite hat gesagt…

Hallo Irene,
ich glaube, die Blüten sind mit der neuen Blütenblätterstanze aus dem Minikatalog gemacht, da gibt es ein kleines schmales und ein kleines breites Stanzteil für Blütenblätter.
Schöne Karte!
lG Dagmar

Ann Kathrin hat gesagt…

Ich denke dass da die neue Blütenblätterstanze am Werk war????

LG Ann Kathrin

pecreativ hat gesagt…

Also ich tippe ja auch auf eine Blütenstanze und weiß nicht was...da will ich doch mal ehrlich sein. Die Karte ist genial, aber ich müßte jetzt erst mal zwei Stunden stöbern und da bastele ich jetzt lieber mal weiter :-)

Liebe Grüße
Petra

Michaela hat gesagt…

Hallo Irene

Also ich tippe auf die Blütenblätterstanze die hat solche Blüten

Wünsche dir noch einen schönen Abend.

Ganz liebe Grüße Micha

Melli hat gesagt…

Schöne Karte. Gefällt mir auch sehr. Wandert wohl auch in meine Liste. Ich denke auch das es die Blütenblätter Stanze aus dem Mini ist, dann noch entweder der Kreis der Itty Bitty Stanzen oder der 1/2 Kreis. Tolle Idee. LG und ein schönes Wochenende Melli

Ute hat gesagt…

Ich habe auch gleich an die Weihnachtskugelstanze gedacht...
Da bin ich ja mal gespannt auf das Ergebnis...
GGLG von Ute

Regina hat gesagt…

Die Blüte ist aus 2 einzelnen Stanzteilen der Blütenblätterstanze zusammen gesetzt.
Bin gespannt, ob ich damit richtig liege.

LG Regina

Anja hat gesagt…

Hallo Irene,

ich meine auch,daß die Blüten mit der Blütenblätterstanze gemacht sind und der Kreis ist die 1/2 Stanze oder aus Itty Bitty.Letzeres kann ich nicht wirklich erkennen.Und ich finde auch,das es was von retro hat...

Liebe Grüsse,Anja Sch.

Anonym hat gesagt…

Zuerst einmal muss ich sagen, dass die Karte wunderschön aussieht. Schlicht aber wirkungsvoll.
Ich würde auch auf die Blütenblätterstanze tippen. Dieser habe ich bisher wenig Beachtung geschenkt, aber wenn der Tipp richtig ist werde ich überlegen sie mir doch zuzulegen.
LG Ines

Anonym hat gesagt…

Ich hab keine Ahnung, wie Du das so tolle hinbekommen hast...erinnert mich aber an die Tapete, die in meinem Elternhaus im Treppenhaus hing..nein hängt.Bin gespannt, wenn Du uns morgen aufklärst.
Das Wort -Glückwünsche- ist wunderschön....ist ein guter Tipp.
LG MSBine

designbygutschi hat gesagt…

Liebe Irene,
die Karte ist wirklich wunder schön. Ich habe nicht soviele Erfahrungen mit den Stanzen - für mich sieht es auch nach der Blütenstanze aus?!
Bin mir aber nicht so sicher?!
Liebe Grüße
Jutta

Anonym hat gesagt…

Hallo Irene

die Karten sind wunderschön,und im Grunde sehr einfach.(wenn man weiß wie es funktioniert).
Ich vermute du hast die Blüttenblätterstanze benutzt.

Liebe Grüße
Ulrike

Claudi hat gesagt…

hallo eine klasse idee,

das it ganz sicher die blütenblätterstanze und der kreis aus den 3stanzen set beides aus dem mini katalog

lg claudi

Anonym hat gesagt…

Bonjour Irene,
deine Karte ist sehr schön, jedoch dein Rätsel nicht so einfach!
Ich vermute , dass du die Weihnnachtskugelstanze oder vielleicht doch eine Kreisstanze für die untere Blüte genutzt hast und die abgerundete extra-grosse Etikettenstanze für die kleinere Blüte sowie die kleine 1/2 Kreisstanze!
Eine harte Nuss zum knacken und ich freue mich auf die Auflösung sowie über deine viele Ideen!

Merci,LG Heike

PrinzessinN hat gesagt…

Tolle Karte, die Farben sind Klasse!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Impressum

Soweit nicht anders angegeben, stammen die Texte und Bilder von mir. Ohne meine schriftliche Erlaubnis dürfen sie nicht verwendet werden! Irene Wendlandt, Lehmkuhlenweg 7, 29439 Lüchow. Ich widerspreche jeglicher Weitergabe oder kommerzieller Nutzung meiner Daten!Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat.Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert - was ich hiermit mache.Sollte ich auf meinem Blog Copyright oder Urheberrechte verletzt haben, bitte ich um Mitteilung. Dann werde ich die Grafiken, Texte oder dergleichen umgehend entfernen.