Sonntag, 5. Juni 2011

Summer Splash

Summer Splash, so heißt ein tolles Stempelset von StampinUp!. Bislang völlig übersehen von mir. Nachdem allerdings Charlotte Harding uns auf der +one Städtetour mehrere tolle Projekte damit gezeigt hatte, war klar, ich muß es haben.
Im Internet habe ich dann ein bißchen gestöbert und bei Heather Summers in Canada diese tolle Karte entdeckt.

Nicht ganz so typische Farben für eine "Karte zum Thema Wasser". Glutrot, kürbisgelb und etwas pazifikblau.


Die Karte beeinhaltet etliche Rafinessen. So wurde der Tintenfisch mit dem Stempelkissen und einem Marker eingefärbt. Anschließend die Tentakel mit der Schere ausschneiden.

Der Hintergrund wurde znächst mit den Schwämmchen in zwei Farben eingefärbt und danach mit den Luftblasen in zwei Farben gestempelt. Augestanzt mit dem 1 3/4 Kreisstanzer. Der große Kreisausschnitt wurde mit der Big Shot hergestellt.

Ein netter Spruch, ausgestanzt und hinterlegt mit dem gleichen Stanzer.


 Nochmal in der Gesamtaufnahme. Die Karte sieht total klasse aus. Hat zwar einige Arbeitsschritte, und ist nicht mal eben in 5 Minuten gebastelt. Aber das Ergebnis überzeugt total.
Ich werde heute noch ein Video drehen um euch die einzelnen Arbeitsschritte genau zu zeigen.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

eine sehr hübsche Karte hast da gemacht.
LG MSBine

Ute hat gesagt…

Hallo Irene, tolle Karte. Habe mir nach Hamburg auch gleich das Stempelset bestellt. Freu mich shcon.
Bis bald, Ute

Familie und kreatives Chaos hat gesagt…

Haha, eine super lustige und zugleich schöne Karte. Ich finde den Stempel total lustig.
GLG Claudia

Silke hat gesagt…

Hallo Irene,

was für eine fröhlich farbige sommerliche schöne Karte!!! Ich mag diese Farben sehr,und ich finde Du hast das echt klasse gemacht"

LG Silke

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Impressum

Soweit nicht anders angegeben, stammen die Texte und Bilder von mir. Ohne meine schriftliche Erlaubnis dürfen sie nicht verwendet werden! Irene Wendlandt, Lehmkuhlenweg 7, 29439 Lüchow. Ich widerspreche jeglicher Weitergabe oder kommerzieller Nutzung meiner Daten!Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat.Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert - was ich hiermit mache.Sollte ich auf meinem Blog Copyright oder Urheberrechte verletzt haben, bitte ich um Mitteilung. Dann werde ich die Grafiken, Texte oder dergleichen umgehend entfernen.