Dienstag, 12. April 2011

Pillow Box und Tipp für euch

Diese kleinen Pillow Boxen sind einfach zu goldig. So schnell gemacht mit der Big Shot.
 Heute habe ich mal eine Box aus Designer Papier gestanzt. Hier ist es ganz wichtig, dass ihr eine Falzplatte benutzt. Im Mini Katalog findet ihr sie als zusätzliches Zubehör. Die Pillow Box hat nämlich Falzlinien. Wenn ihr nun die Acryl Schneideplatten benutzt kann es sein, dass die Falzlinien durchschlagen und beim zusammenkleben brechen.
Wenn ihr die Falzplatte bestellt, wundert euch nicht über die beiden dünnen Blätter die mit im Paket sind. Sie werden unter die Stanzform gelegt um einen Höhenausgleich zu erreichen. Designer Papier ist ja dünner als Cardstock. Würdet ihr den Höhenausgleich nicht vornehmen, wäre es möglich das eure Form nicht komplett ausgestanzt wird.
Diesen und viele andere Tipps für Big Shot Neulinge erhaltet ihr auf der Big Shot CD des Stempel Divas Teams. Fast 50 Anleitungen befinden sich darauf. Alle Anleitungen wurden von Demos aus unserem Team erstellt. Und das Wichtigste: man kann die CD nicht kaufen. Ihr bekommt sie beim Erwerb einer Big Shot geschenkt. Kostenlos und gratis!!!
Viele Grüße
Eure Irene

Kommentare:

Mondy hat gesagt…

Mit dem Papier konnte ich mich erst gar nicht anfreunden.Doch jetzt habe ich es auch gestern bekommen .

Deine Pillow Box sieht super aus mit dem Papier.

Liebe Grüße Moni

Handmade by Virginija hat gesagt…

Hallo, Irene,
tolle Boxen bastellst du hier! Wollte dich mal frage - hast du Big shot oder Big shot PRO???
Kann man etwas von den Boxen auch mit Cuttlebug stanzen?

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Impressum

Soweit nicht anders angegeben, stammen die Texte und Bilder von mir. Ohne meine schriftliche Erlaubnis dürfen sie nicht verwendet werden! Irene Wendlandt, Lehmkuhlenweg 7, 29439 Lüchow. Ich widerspreche jeglicher Weitergabe oder kommerzieller Nutzung meiner Daten!Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat.Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert - was ich hiermit mache.Sollte ich auf meinem Blog Copyright oder Urheberrechte verletzt haben, bitte ich um Mitteilung. Dann werde ich die Grafiken, Texte oder dergleichen umgehend entfernen.