Montag, 28. Februar 2011

Auflösung des Rätsels

Ich wußte gar nicht das ihr soviel Anteil an meinem Leben nehmt. Da bekam ich doch gestern Abend mehrere Anrufe. Alle wollten wissen was in dem großen Päckchen ist. Hier die Auflösung:
 Karen und ich hatten uns vor Weihnachten über die tollen Tüten, die es bei Depot gab, unterhalten. Die waren in fast ganz Deutschland ausverkauft. Ihr Mutter konnte noch welche in Erfurt ergattern. Und nun hat Karen sie mir am Kick Off geschenkt. Vielen, vielen Dank dafür. Ich habe nämlich schon ein paar Ideen für die nächsten Frühlingsmärkte.
 Und Conny hat mir dieses tolle Buch geschenkt. Eigentlich ist es gar kein Buch, es sieht nur von aussen  so aus.
 Innen hat sie das Zeitungspapier geklebt. Das wirkt ja 100% wie eine Buchseite. Ist das nicht genial?
Und in der Buchseite steckte ein schwarzes Schächtelchen. Drin enthalten ist ein Schlüsselanhänger aus Friedberg. Denn hier wohnt Conny.
Die Burg kann man rausnehmen und hat dann einen Einkaufswagen Chip.
Hui, den mag ich gar nicht benutzen, da hab ich ja Angst das ich ihn im Einkaufswagen vergesse.
Liebe Conny, liebe Karen habt vielen Dank für diese tollen Geschenke.
Übrigens: wer bei den beiden mal eine Stempelparty buchen möchte, ist herzlich eingeladen. Conny hat einen blog, den findet ihr hier (und auch rechts auf meiner Sidebar).
Karen hat noch keinen blog, den Kontakt stell ich gerne her.
Viele Grüße Eure Irene

1 Kommentar:

Gaby hat gesagt…

Wow........das "Buch" sieht ja echt genial aus.
Und den Chip finde ich auch super schön.

Schöne Woche und liebe Grüße
Gaby

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Impressum

Soweit nicht anders angegeben, stammen die Texte und Bilder von mir. Ohne meine schriftliche Erlaubnis dürfen sie nicht verwendet werden! Irene Wendlandt, Lehmkuhlenweg 7, 29439 Lüchow. Ich widerspreche jeglicher Weitergabe oder kommerzieller Nutzung meiner Daten!Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat.Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert - was ich hiermit mache.Sollte ich auf meinem Blog Copyright oder Urheberrechte verletzt haben, bitte ich um Mitteilung. Dann werde ich die Grafiken, Texte oder dergleichen umgehend entfernen.