Mittwoch, 1. Dezember 2010

1. Dezember: wir öffnen das erste Türchen

Mit unserem Adventskalender wollen wir Euch zeigen, wie man schöne Projekte mit wenig Zeitaufwand herstellen kann.

Es werden soviele kleine und große "Dankeschön" Geschenke gebraucht, um sich bei all den guten Geistern wie Postboten, Kindergärtnerinnen, Lehrern, Arbeitskollegen, Paketdiensten usw. einmal im Jahr zu bedanken.
Wir zeigen Euch viele Möglichkeiten...heute fangen wir mit einer Verpackung an, die ganz vielseitig genutzt werden kann.
Man kann Süßes hineinstecken, eine Karte darin verstecken, einen Gutschein, eine Kinokarte, einen schönen Kugelschreiber, Stempelmarker ...und, und, und.....
Ihr braucht dazu:

Designerpapier "Frohe Weihnachten"
doppelseitiges Klebeband
Fiskars Schneid- und Falzgerät
Kreisstanzer 1 3/8 ((3,5cm)
Muschelkreisstanzer
Stempelset: Sparkly and bright"
Stempelkissen und Farbkarton in oliv und schokobraun
Band, Dimensionals (3d Pads),
Crimper (Wellenribbler)
Strass Schmucksteine , Silberkordel
So geht´s:

Das Designerpapier zuschneiden auf 16 x 17 cm. An der kurzen Seite falzen bei 7cm und 14 cm. An der rechten und der unteren Kante doppelseitiges Klebeband anbringen. Zusammenkleben und mit dem Crimper ca 2 cm unten zusammendrücken.
Die Stempelmotive abstempeln und mit dem Kreisstanzer ausstanzen. Mit dem Muschelkreisstanzer einen Muschelkreis ausstanzen. Beides mit 3 d Pads (Dimensionals) aufeinanderkleben. Strassschmuck aufkleben.


 mit dem Kreisstanzer am oberen Rand einen Halbkreis ausstanzen.

Ein Stück Band um die Verpackung knoten und den Muschelkreis mit Silberkordel daran befestigen... und fertig!



Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim nachbasteln!!!

Kommentare:

Anja Schulz hat gesagt…

Hallo,
was für eine Überraschung und tolle Idee!Hab wohl gepennt,die Vorankündigung hab ich wohl überlesen.Nun gibts jeden Tag was zum drauffreuen.

Liebe Grüsse,Anja Schulz

Anonym hat gesagt…

Hallo Irene,

deine Idee gefällt mir sehr gut. Danke für die Anleitung.

LG Birgit W.

Mondy hat gesagt…

Eine tolle Anleitung .

Werde ich gleich loslegen.Sowas kann man immer gebrauchen.


GGLG Moni

Anonym hat gesagt…

Hallo Irene,eine super Idee vielen Dank fr die Anleitung.
Angelika Dittes

Anonym hat gesagt…

Hallo Irene,eine super Idee vielen Dank fr die Anleitung.
Angelika Dittes

Anonym hat gesagt…

Hallo Irene,eine super Idee vielen Dank fr die Anleitung.
Angelika Dittes

Farina hat gesagt…

Vielen lieben Dank für die Anleitung - das ist wirklich wie ein Geschenk!
Deine Projekte sind klasse geworden.

Liebe Grüße
Silvia

Nicole hat gesagt…

Danke für die tolle Anleitung. Einfach und klasse.

Angie hat gesagt…

Tolle Idee!! Vielen Dank + liebe Grüße
Angie

Beate hat gesagt…

sehr passend für eine kleine Aufmerksamkeit, klasse
lg Beate

Anonym hat gesagt…

tolle Idee, Vielen Dank
LG MSBine

Claudi hat gesagt…

Schöööne Idee für kleine Mitbring-oder gebsel... Danke!

In Ermangelung eines Candy Fotos hab ich mir hier von diesen eines mitgenommen auf meinen Blog - wenns recht ist. Falls nicht, bitte bei mir aufm Blog schimpfen.

Liebe Grüße

Claudia

Regina hat gesagt…

Tolle Anleitung! Danke!

Liebe Grüße Regina

pecreativ hat gesagt…

Eine tolle Idee, werde ich mal ausprobieren.

Liebe Grüße
Petra

Anja hat gesagt…

Das ist eine tolle Idee, werde ich sicherlich mal nachmachen. Nur stellen sich bei mir immer die Nackenhaare auf, wenn ich das Wort Kindergärtnerin höre - diesen Beruf gibt es nicht, nur Erzieherin oder Kinderpflegerin. Sorry, aber dies musste ich jetzt los werden :D
LG Anja

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Impressum

Soweit nicht anders angegeben, stammen die Texte und Bilder von mir. Ohne meine schriftliche Erlaubnis dürfen sie nicht verwendet werden! Irene Wendlandt, Lehmkuhlenweg 7, 29439 Lüchow. Ich widerspreche jeglicher Weitergabe oder kommerzieller Nutzung meiner Daten!Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat.Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert - was ich hiermit mache.Sollte ich auf meinem Blog Copyright oder Urheberrechte verletzt haben, bitte ich um Mitteilung. Dann werde ich die Grafiken, Texte oder dergleichen umgehend entfernen.