Dienstag, 7. September 2010

Dankeskarte nach Vorlage von Charlotte Harding

Vielleicht haben einige von euch schon von Charlotte Harding gehört? Sie ist bei StampinUp für den Kreativbereich zuständig.
Nach der Creativa haben wir Helfer eine Dankeskarte von ihr bekommen. Die fiel mir heute beim Suchen nach Inspiration in die Hände.
Da ich einen ganzen Schwung an Dankeskarten benötige, habe ich nicht lang gefackelt und die Karte nachgebastelt. Ich habe auch gar nicht erst versucht noch andere Farbkombis zu wählen sondern habe sie original nachgearbeitet.
Wer mich kennt, weiß ja was ich an dieser Stelle immer zu sagen pflege: Man muß das Rad nicht neu erfinden.
Besonders gefallen hatte mir an der Karte die Resteverwertung. Einfach Reststreifen aufkleben, passende Stempelfarben dazu verwenden und schon ist ein stimmiges Obrjekt fertig.
Jetzt wo ich gerade die Großaufnahme fällt mir auf das ich ja doch ein winziges Detail geändert habe. Charlotte hatte einen anderen Grasstempel verwendet.
Und nun Viel Spaß beim nachbasteln. Und diejenigen die in den nächsten Tagen Post von mir bekommen, können sich über diese Karte freuen.
Eure Irene

Kommentare:

Mondy hat gesagt…

Was hast du schöne Karten gewerkelt.

Na hoffentlich bekomme ich auch Post von Dir..*hihi*


Liebe Grüße Moni

Melanie Arnold hat gesagt…

Super tolle Karten sind das geworden. Man muss nur Ideen haben und die hast Du.

Ganz liebe Grüsse
Melanie

Irene hat gesagt…

Eben hatte ich einen Anruf von Charlotte Harding. Sie hat sich sehr über die Namensnennung gefreut. Als StampinUp Mitarbeiterin darf sie nicht kommentieren. Darum übernehme ich das mal für sie.
Irene

Steffi hat gesagt…

Huhu Irene,
das ist wirklich eine tolle Idee für resteverwertung!! Danke fürs zeigen.
lg Steffanie

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Impressum

Soweit nicht anders angegeben, stammen die Texte und Bilder von mir. Ohne meine schriftliche Erlaubnis dürfen sie nicht verwendet werden! Irene Wendlandt, Lehmkuhlenweg 7, 29439 Lüchow. Ich widerspreche jeglicher Weitergabe oder kommerzieller Nutzung meiner Daten!Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat.Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert - was ich hiermit mache.Sollte ich auf meinem Blog Copyright oder Urheberrechte verletzt haben, bitte ich um Mitteilung. Dann werde ich die Grafiken, Texte oder dergleichen umgehend entfernen.