Sonntag, 2. Mai 2010

Neue Schachtel Vorlage

Gestern nachmittag haben Tamara und ich eine neue Schachtel Vorlage ausprobiert. Sie wird nicht gestanzt, sondern hier wird alles komplett von Hand geschnitten und gefalzt. Soweit  sogut, nur die Vorlage stimmte leider nicht. Die Umverpackung war viel zu stramm. So haben wir erstmal eine Stunde rumgetüftelt bis wir die Vorlage so abgeändert haben das sie alltagstauglich ist. Hier das Ergebnis:
Von außen sieht die Schachtel eher unspektakulär aus. Pflaumenzarter Cardstock wurde berollt mit pflaumenblauer Stempelfarbe. Geöffnet kommt dann das "Aha-Erlebnis".
 Jetzt kann man erkennen das um eine rechteckige Schachtel der pflaumenzarte Cardstock drumrumgearbeitet ist. Da lag auch der Fehler bei der Vorlage. Die Seitenteile der Umverpackung waren genauso groß wie die Seiten der Schachtel. Das haut aber nicht hin. Denn außen muß es mind 2mm größer sein. Sonst sitzt die Außenumrandung viel zu stramm.
Hier nochmal Detailaufnahmen vom Schmetterling und dem kleinen Anhänger.



Das war mein Exemplar. Tamara hatte sich für mattgrün und vanille entschieden. Auch eine schöne, Frühlingshafte Farbkombi.

Wie man auf dem rechten Bild sieht, hat sie als Verschluß eine feste Banderole gearbeitet. Dadurch kann man die Box leichter öffnen und schließen. Und die Schleife bleibt auch erhalten.

Kommentare:

Mondy hat gesagt…

WOW ..Irene das habt ihr superschön gemacht.


Liebe Grüße Moni

bastelbine hat gesagt…

die sind aber sehr schön geworden...da hat sich die Geduld und auch das Duchhaltevermögen rentiert :-)
LG Sabine

Chrissie hat gesagt…

Wow, wunderschöne Schachteln und die Farben sind ganz toll.

En liebe Gruess
Christina

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Impressum

Soweit nicht anders angegeben, stammen die Texte und Bilder von mir. Ohne meine schriftliche Erlaubnis dürfen sie nicht verwendet werden! Irene Wendlandt, Lehmkuhlenweg 7, 29439 Lüchow. Ich widerspreche jeglicher Weitergabe oder kommerzieller Nutzung meiner Daten!Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat.Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert - was ich hiermit mache.Sollte ich auf meinem Blog Copyright oder Urheberrechte verletzt haben, bitte ich um Mitteilung. Dann werde ich die Grafiken, Texte oder dergleichen umgehend entfernen.