Freitag, 16. April 2010

Selbstgemachtes Glimmer Spray

Schon länger habe ich die neue Glanzfarbe aus dem Mini Katalog hier. Sie kostet 5,95 und ist in drei Farben erhältlich.
Bei Monica aus England habe ich auf dem blog dann ein kleines video entdeckt. Darin zeigt sie wie man die Glanzfarbe mit reinem Alkohol und destilliertem Wasser verdünnt, in eine Pumpflasche füllt und auf den Karton aufsprüht.
Leider konnte ich das Mischungsverhältnis nicht genau verstehen. Habe mich dann für 30ml Alkohol und 10 ml destilliertem Wasser entschieden.
Ich also gestren zur Apotheke gestiefelt. Habe die Sachen verlangt..........und die Apothekerin schaut mich mit großen Augen an. Was ich denn damit wohl machen möchte. Sie fragte allerdings mehr aus Vorsicht wegen des Alkohols. Sie durfte mir auch ein Etikett aufkleben und so sieht es dann aus:
In die Flüssigkeit habe ich einen ordentlichen Schuß Glanzfarbe Champagner gegeben. Kräftig durchschütteln und schon ist das Glimmer Spray einsetzbar.
Ich habe eine Karte von SU Amerika nachgebastelt:

Mit dem wunderschönen Set "Serene Snowflake". Anschließend schön mit dem Glimmer besprühen, trocknen lassen und schon fertig.

Durch den Alkohol verdunstet die Feuchtigkeit sehr schnell und der Karton wird nicht wellig.
Und hier nochmal die Großaufnahme:

Übrigens die hellen Sterne habe ich mit der Glanzfarbe gestempelt. Einfach mit dem Schwämmchen auftragen, stempeln, trocknen lassen und fertig.
Diese Karte schenke ich dre Apothekerin, sie konnte sich absolut nicht vorstellen was ich mit dem reinen Alkohol machen wollte.

Kommentare:

Mondy hat gesagt…

Das ist ja mal eine super Idee!

Muß ich mal alles besorgen..

Eine sehr schöne Karte ist so entstanden.

LG Moni

Yvonne hat gesagt…

Also das mit der Farbe zum sprühen kannte ich schon, irgendwo liegt in meinem bastel-Kram auch noch eine leere Sprühflasche. Aber das mit dem Alkohol ist mir neu, das werd ich mir mal merken. Danke für den tollen Tip.
Schönes Wochenende
Yvonne

Anonym hat gesagt…

Deine Karte gefällt mir sehr, sehr gut. Danke für den Tipp. Das muß ich ungedingt ausprobieren.

LG Birgit W.

Jessikruemel hat gesagt…

Super coole Idee. Danke für den Tipp!

Die Karte gefällt mir.

LG
Jessika

Steffi hat gesagt…

Eine tolle Idee und die Karte ist dir wirklich gelungen. Genau mein Geschmack. Werde mal dein Rezept ausprobieren. Mal schauen wie meine Apothekerin guckt *lach*

Dagmar hat gesagt…

Hallo Irene, sieht ja toll aus mit dem Dezenten Glanz.Wieviel ist denn ein *guter Schuß*?Noch ein Tipp:für solche Zwecke reicht Isopropylalkohol,der ist nur für äußerliche Zwecke und deutlich preiswerter (aber vielleicht meintest du den ja auch?)Liebe Grüße........Dagmar

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Impressum

Soweit nicht anders angegeben, stammen die Texte und Bilder von mir. Ohne meine schriftliche Erlaubnis dürfen sie nicht verwendet werden! Irene Wendlandt, Lehmkuhlenweg 7, 29439 Lüchow. Ich widerspreche jeglicher Weitergabe oder kommerzieller Nutzung meiner Daten!Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat.Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert - was ich hiermit mache.Sollte ich auf meinem Blog Copyright oder Urheberrechte verletzt haben, bitte ich um Mitteilung. Dann werde ich die Grafiken, Texte oder dergleichen umgehend entfernen.