Donnerstag, 23. April 2009

Frisch geschnitten (Fresh Cuts)







Eigentlich wollte ich heute die Anleitung zum Arbeiten mit dem stamp-a-majic einstellen. Leider bin ich noch nicht dazu gekommen, da ich erst noch die SU Präsentation in Lüneburg vorbereitet habe. Daher zeige ich euch heute die Musterkarten die ich mit dem "Frisch geschnitten" Set gemacht habe. Aufmerksame Leser werden sehen das bei der großen Karte das olivfarbene Schleifenband fehlt. Ich muß in den nächsten Tagen erstmal meine Verbrauchsmaterialien bei SU bestellen. Wie schön, es ist tatsächlich einiges aus dem Bestand verarbeitet worden. Und nun kommt etwas was ich an SU besonders liebe: jedrezeit bekomme ich das Material in genau der fehlenden Farbe nach. Das finde ich besonders wichtig beim Karton. Wie oft stand ich schon im Laden und genau die Farbe die ich brauchte war "aus". Da hieß es dann wieder warten bis endlich Nachschub eintraf. Das hab ich nun nicht mehr.
Die Blüte auf der einen Karte ist aus der Verzierungselement Kiste. Darin sind etliche weiße Blüten. Eine davon hab ich einfach auf mein safranfarbenes Stempelkissen gelegt, etwas angedrückt und schwupps hatte ich eine farblich passende Blüte.



Kommentare:

Sabine hat gesagt…

Deine Karten sind super geworden. Das Set habe ich auch und ich finde es wunderschön.

LG Sabine

Anonym hat gesagt…

Deine Karten gefallen mir sehr gut. Schöne Farben.

Birgit

Dori hat gesagt…

Hallo Irene,
warst ja wieder sehr fleissig, hast schon nachgewerkelt :-)ich werd noch ein bisschen vorbereiten für die Stempelmesse
LG von Dori

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Impressum

Soweit nicht anders angegeben, stammen die Texte und Bilder von mir. Ohne meine schriftliche Erlaubnis dürfen sie nicht verwendet werden! Irene Wendlandt, Lehmkuhlenweg 7, 29439 Lüchow. Ich widerspreche jeglicher Weitergabe oder kommerzieller Nutzung meiner Daten!Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat.Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert - was ich hiermit mache.Sollte ich auf meinem Blog Copyright oder Urheberrechte verletzt haben, bitte ich um Mitteilung. Dann werde ich die Grafiken, Texte oder dergleichen umgehend entfernen.