Donnerstag, 4. Dezember 2008

Preiswerte Verpackung!!!




Für diese Tüte habe ich ganz normales Packpapier genommen. Die große Rolle kostet ca um -,55 Cent. Daraus könnte man wohl hundert solche Tütchen machen.
Ich habe mir von der Rolle ein Stück in der Größe des Stampin Up Cardstocks abgeschnitten. Gefalzt wird es (querliegend) bei 4,13,17,26 und 29 cm. Die Längsseite wird bei 4cm gefalzt.
Vor dem Zusammenkleben wird das Papier mit einer Stempelrolle von SU berollt. Damit alles schön gleichmäßig wird, verwende ich das Lineal von SU. Die Stempelfarbe habe ich aus einer farbigen Kartusche. Einfärben auf dem Stempelkissen reicht in diesem Fall nicht aus, das Papier ist größer als der Umfang der Rolle.
Nachdem die Tüte zusammengeklebt ist, habe ich den oberen Rand einfach umgeschlagen. Dazwischen wieder das dicke Rippband von SU. Nur noch einen Knoten und fertig. dekorieren kann man nach Geschmack, ich habe mich für einen Spruch aus dem Set: "Frohes Fest" entschieden.
Irgendwie erinnert mich diese Verpackung an eine Teetüte.
Auf jeden Fall eine sehr preiswerte Möglichkeit tolle Geschenktüten herzustellen. Die Größe kann man problemlos erweitern oder verkleinern.

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Die Verpackung gefällt mir ausgezeichnet und ich werde sie nach Deiner Anleitung probieren. Sie ist auch sehr preiswert, denn Packpapier bekommt man sehr günstig !!
Ich danke Dir herzlich für die tolle Idee und wünsche Dir auch einen schönen 2. Adventsonntag !!

Liebe Grüße von Renate aus Tirol

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Impressum

Soweit nicht anders angegeben, stammen die Texte und Bilder von mir. Ohne meine schriftliche Erlaubnis dürfen sie nicht verwendet werden! Irene Wendlandt, Lehmkuhlenweg 7, 29439 Lüchow. Ich widerspreche jeglicher Weitergabe oder kommerzieller Nutzung meiner Daten!Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat.Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert - was ich hiermit mache.Sollte ich auf meinem Blog Copyright oder Urheberrechte verletzt haben, bitte ich um Mitteilung. Dann werde ich die Grafiken, Texte oder dergleichen umgehend entfernen.