Freitag, 18. November 2016

Online Preisspektakel ab Montag 21. November, tolle Rabatte


Ab Montag den 21. November gibt es wieder tolle Rabatte auf ausgewählte Produkte.
Wichtig, einige Angebote gelten nur am ersten Tag und andere nur am letzten Tag der Aktion. Und manche gelten die ganze Zeit.
Hier sind die Angebote die nur am 21. November gültig sind:




Mein Favorit ist das Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten.
Ich habe hier auch gleich mal ein Beispiel für Dich gebastelt:






Ich habe die Tüte mir einem Überschlag versehen. So sieht es mehr nach Geschenkverpackung aus.




Ich mag das Stanzbrett sehr gerne, in null komma nichts kannst Du damit schöne Verpackungen herstellen.


Und dann sind da noch die Angebote die nur am 28. November gültig sind. Meine persönliche Empfehlung ist die Magnetplatte.




 Mail mir Deine Wünsche oder ruf mich an.
Viele Grüße
Deine Irene


Mittwoch, 23. Januar 2013

Besucht mich auf dem neuen blog

Hier gehts zu meinem neuen blog:


www.irenesbastelzimmer.de

Donnerstag, 18. Oktober 2012

Irenes Bastel Box ab sofort bestellbar

Viele von euch kennen ja die Beauty Boxen die man im Abo kaufen kann. In Anlehnung daran biete ich euch ab sofort “Irenes Bastel Box”. Damit ihr aber wißt worauf ihr euch einlaßt, veröffentliche ich euch die Produkte die darin enthalten sind. Was ihr noch nicht wißt, ist was ich euch zusätzlich darin mitschicke. Nämlich das fix und fertig zugeschnittene Material um 5 Projekte zu basteln. Es handelt sich um Verpackungen, Karten, Boxen etc.
Mit meiner Bastelbox könnt ihr sozusagen sofort loslegen. Lediglich den Klebstoff müßt ihr selber dazunehmen. Falls ich Fremdprodukte wie Glöckchen etc. verwende sind sie selbstverständlich mit in der Box enthalten. Auch evtl. vorgeschnittene Verpackungen findet ihr darin. Falls Designer Papier und Schleifenband benötigt wird, ist das ebenfalls enthalten.
Wer die Bastelbox bestellt darf sich natürlich auch andersfarbige Stempelkissen aussuchen, möglicherweise sind die vorgegebenen Farben bereits vorhanden. Meine fünf Projekte sind aber mit diesen Farben gearbeitet.
Und so sieht der Inhalt aus:
Ihr erhaltet:
Das Stempelset “O Du Fröhliche”. Wert 21,95
2 Stempelkissen in chili und apfelgrün. Wert je 6,50
Strassschmuck (oder Perlenschmuck). Wert 5,95
Gesamter Warenwert 40,90

Der Versand ist für euch kostenlos.
Selbstverständlich bekommt ihr Schritt für Schritt Anleitungen um die 5 Projekte zu basteln.
Damit ich planen kann, bitte ich euch, die Bestellung bis zum 3. November per mail ( irenewendlandt@web.de) bei mir aufzugeben. Oder geht oben über das Kontakformular. Sobald ich das Material geordert habe, stelle ich eure individuellen Bastel Boxen zusammen. Ich freu mich auf eure Bestellungen.
Viele Grüße
Eure Irene
 

Freitag, 13. Juli 2012

Sammelbestellung am 2. August

Auch hier möchte ich euch auf den nächsten Sammelbestell Termin hinweisen:
am 2. August ist es wieder soweit.
Weitere Infos usw. erhaltet ihr auf meinem neuen blog:

www.irenesbastelzimmer.de

Montag, 25. Juni 2012

Mein neuer Stampin`Up! blog ist online

Nachdem ich euch ja gestern schon etwas neugierig gemacht habe, kommt heute die Auflösung.
Ich habe einen neuen blog.
Die Adresse ist:

www.irenesbastelzimmer.de

Klickt einfach auf den link und ihr kommt direkt zu meinem supertollen Blog Candy. Über 4 Wochen habt ihr die Möglichkeit schöne Stampin`Up! Produkte kostenlos von mir zu erhalten. Auch Demos sind selbstverständlich herzlich willkommen.
Alles was ihr dafür tun müßt findet ihr auf dem neuen blog.
Ich hoffe er gefällt euch!!!!
Viele Grüße
Eure Irene

Sonntag, 24. Juni 2012

Ab Montag 25.Juni Riesengroße Candy Verlosung bei mir

Ab Morgen dürft ihr euch auf eine super Candy Verlosung bei mir freuen. Da ich eine Veränderung vor habe, benötige ich eure tatkräftige Unterstützung. Um die zu belohnen habe ich mir ein tolles Candy für euch überlegt. Das dann aber erst Montag.

Dann möchte ich Christin herzlich gratulieren. Sie hat auf dem Bild den Fehler als Erste entdeckt. Es ist tatäschlich das "dritte Bein" unter der Tischplatte. Auch wurde ich darauf aufmerksam gemacht das der Maler Pieter Bruegel heißt (ich hatte Peter  geschrieben). Ich werde es natürlich ändern. Christin bekommt eine Karte von mir zugesandt.

Nun möchte ich noch vom Abreise Tag in Wien berichten.


Beim Frühstück war die Welt noch in Ordnung.

Später  habe ich mit einigen Mitreisenden im Hotel Sacher lecker Wiener Melange getrunken. Nicole hatte sich einen Würfel Sacher Torte bestellt. Das Leben war soooo schön.


Wiener Melange mit fluffiger Sahne.


Ein Würfel Sacher Torte

 Später am Flughafen war es dann plötzlich nicht mehr so nett zu mir (das Leben). Mein Mann wollte die Flugtickets ausdrucken. Irgendwas ging nicht mit seinem Personalausweis. Daraufhin wollte ich meinen rausholen. Aber er war nicht da!!!!!!!!!! Puh, ich habe die Handtasche durchwühlt. Habe das Handgepäck mit dem SWAPS ausgekippt. Dank an Nicole die hinterher alle meine Schätze wieder eingepackt hat. Und dann blieb nur noch den großen Koffer komplett auszupacken. Sehr nett sowas am Flughafen zu machen. Auch darin war der Ausweis nicht.
Daraufhin bin ich zu Ausweisstelle, die schickte mich zur Polizei. Alles war mit ziemlichen Wegen verbunden. Die Polizei brachte mich wieder zur Ausweisstelle. Keiner konnte mir jedoch einen Notausweis ausstellen, da ich ja keine Österreicherin bin.
Puh, langsam kam ich ins schwitzen. Ich sah schon das Flugzeug ohne mich abfliegen. Mittlerweile kam mein Mann dazu, er hatte nun doch schon die Tickets ausdrucken können. Immerhin etwas. Nun hieß es nur noch zum Gate zu gelangen ohne Ausweis. Das ist eigentlich nicht möglich, da ja mehrfach kontrolliert wird. Und da hatte der Österreichische Polizist Mitleid mit mir. Er geleitete mich durch sämtliche Sicherheitsbereiche, bis zum Abflug Gate. Könnt ihr euch vorstellen das mir ein Stein vom Herzen fiel?? Und das ist nun das Foto dazu.


Ich war völlig fertig und durchgeschwitzt.
Und jetzt kommt ein Insider Gag für Jeannette (ich hoffe sie liest hier mit): ich habe natürlich nebenbei noch die Lebensgeschichte des netten Polizisten erfahren.

Hiermit ist mein Wien Bericht zu Ende. Ich hoffe ihr hattet Spaß daran!!
Bis Morgen mit der großen Überraschung.
Viele Grüße
Eure Irene

Freitag, 22. Juni 2012

Gala Abend und Ratespiel

Nachdem wir am Freitag unsere Stadtrundfahrt beendet hatten, hieß es zügig umziehen und fertig machen für den Gala Abend. Um 18.30 Uhr trafen wir uns im Foyer des Hotels und dann hieß es: in Vierer Gruppen vor die Tür treten. Wow, was für ein Ablick. Eine schier endlose Reihe an Fiakern stand für uns bereit. Nicole, Bernd, Joachim und ich wurden der weißen Kutsche zugeteilt. Sie wurde passend von Schimmeln gezogen.



Ein traumhaftes Erlebnis. Die Sonne verwöhnte uns und so fuhren wir zum Kunsthistorischen Museum.



Dort wurden wir von diesen beiden Lakaien empfangen. Sie halfen uns aus der Kutsche.


Die Wartezeit bevor es zum Dinner ging verkürzten wir mit alkoholfreien Cocktails. So lecker wie sie aussehen, schmeckten sie auch.


Häppchen gabs auch. Besonders köstlich waren der Schinken um Melone.


Ein Streichorchester untermalte den Empfang mit klassischer Musik.


Über diese Treppe ging es später in den Kuppelsaal des Museums. Dort war bereits alles für uns vorbereitet.


Ein wunderschön gedeckter Tisch erwartete uns. In dem Umschlag befindet sich die Menuekarte , ein Geschenk lag außerdem auch noch für uns bereit.


Das war so schön, das kann man gar nicht in Worte fassen.


Hier nochmal ein Essensbild: Rindercarpaccio mit Rukkola und Balsamico Dressing.Einige Parmesan Blätter waren auch dabei. Ich habe noch nie echtes Carpaccio gegessen. Und ich muß sagen es war sehr lecker.
Zwischen den Gängen bekamen wir zunächst einen Special Auftritt der Wiener Sängerknaben. Ich habe zwar videos davon. Möchte aber das Urheberrecht nicht verletzten. daher kein Foto und kein video auf dem blog. Es war sehr ergreifend , wunderbare Stimmen in solch einer Atmosphäre zu hören.
Wir erhielten auch noch eine Führung durchs Museum. Originale von vielen bedeutenden Malern sind dort ausgestellt. U.a Rembrandt, Klimt etc. Mir haben sehr gut die Bilder von Pieter Bruegel gefallen. Sie sind so realistisch.
Das untere Bild heißt "Bauernhochzeit". Da ist ein Fehler drauf. Erkennt ihr ihn? Ich hatte ihn erst nach Aufforderung entdeckt.
Die erste Richtige Antwort erhält eine Karte von mir!!


Viel Spaß beim Suchen!!!!!!!!
Viele Grüße
Eure Irene

Donnerstag, 21. Juni 2012

Wiener Blut

Heute habe ich eine kleine Video Slide Show für euch. Morgen gibt es dann einen ausführlichen Bericht vom Gala Abend. Viel Spaß beim anschauen.





Try our slideshow creator at Animoto.






Viele Grüße Eure Irene

Mittwoch, 20. Juni 2012

Wien 3.Tag.........Prater und Stadtrundfahrt

Nachdem wir den Abend vorher ja so schön beim Heurigen verbracht haben, haben wir alle am nächsten Tag ausgeschlafen. Zum Glück gabs im Hotel Frühstück bis um 11.00 Uhr. Anschließend hatten sich fast alle aus der Deutschen Gruppe entschieden eine Stadtrundfahrt zu machen. Es gibt drei Routen. Wir haben alle gemeinsam zunächst komplett die rote Route absolviert. Anschließend gings in die blaue Route und dort stiegen wir am Prater aus.
Auch ein Besuch des Praters stand immer schon auf meiner persönlichen "Lebenswunschliste". Allerdings wollte ich das Riesenrad immer nur von unten sehen. Und das hab ich auch getan. Mein Mann und etliche andere sind eingestiegen. So schlimm soll es auch gar nicht sein.
Nach dem Riesenrad haben wir uns getrennt, um uns alle auf wundersame Weise kurze Zeit später in einem Lokal wiederzutreffen. Und da war was los.... Neben XXL Schnitzeln, Riesen Spezis, saß eine Gruppe junger Männer die einen Junggesellenabschied feierte. Unglaublich was die heute so veranstalten. Jetzt kommen die Fotos, weitere Kommentare von mir dazwischen.


Gleich am Eingang zum Prater befindet sich das Riesenrad. Wir haben davor in einem kleinen Eiscafe gewartet.


Und sowas gibt es dort auch...........Ich habe keine Ahnung wie hoch der Turm war. Seht ihr die Sitze oben in der Luft? An dem Turm fahren sie hoch und runter. Ich krieg schon Angst wenn ich nur das Foto betrachte.


Eine weitere Kuriosität. Da schlendern wir so an diesem Karussel vorbei. Ich dachte das sind Pferde aus Holz die auf einer Holzplatte stehen. Als ich näher ging bemerkte ich das es sich um echte Pferde handelt. Hm, also ich weiß nicht was ich davon halten soll? Was meint ihr?


Wendlandts warten aufs Schnitzel.


Ich fands o.k. , andere meinten es wäre nicht so lecker?
Dafür gabs am Nebentisch ordentlich was auf den Teller. Könnt ihr diesen Riesen Fleischklumpen erkennen? Ich weiß nicht wie schwer das Teil war, aber es sah nicht gesund aus.



Und hier ist nun der Grund für die Party am Nachbartisch. Ein Junggesellenabschied. Heutzutage bekommt dre Bräutigam die Aufgaben hinten aufs Shirt gedruckt. Davor jeweils ein Kästchen und wenn er die Aufgabe erfüllt hat, wird es abgekreuzt.


Durch mich hatte er dann auch wieder einen Haken mehr auf der Liste.


Der junge Mann heiratet in Kürze, ich wünsch ihm und seiner Zukünftigen alles Gute!


Um 16.00 Uhr haben wir unsere Stadtrundfahrt fortgesetzt.
Viele Grüße
Eure Irene

Dienstag, 19. Juni 2012

2.Tag; Morgens Kaiserlich, abends gemütlich

Genau das ist die richtige Überschrift für unseren 2. Tag in Wien.
Gemeinsam mit allen europäischen Demos, Shelli und Co. haben wir den halben zweiten Tag verbracht. Es ging zum Schloß Schönbrunn wo wir eine Führung hatten. Anschließend gings ab zur "Strudel Show". Dort haben wir jeder unseren eigenen Strudel angefertigt. Er wurde uns später gebacken mit ins Hotel gegeben. Außerdem besichtigten wir noch die Wagenburg im Schloß.
Leider ist es strikt verboten im Schloß und der Wagenburg zu fotografieren. Somit gibt es nur Fotos von außen.
Den Nachmittag hatten wir dann zur freien Verfügung. Und am Abend gings ab zum Heurigen. Dabei handelt es sich um kleine Hinterhof Lokale im Bezirk Grinzig. Dort kann man nur Heurigen, Wasser und Rebennektar bestellen. Nix is mit Bier, Cola etc. Bei den Speisen handelt es sich um Hausmannskost die man am Büffet selber abholt.
Ich sag euch das ist sooooo gemütlich! Natürlich gabs dort auch Schrammelmusik. Zwei Musiker kamen des öfteren an unseren Tisch. Wir haben mitgeschunkelt und mitgesungen. Ich selber habe angeblich auch noch getanzt!
Nun die Bilder, ich kommentiere dazwischen noch etwas.


Vor dem Schloss Schönbrunn auf dem großen Vorplatz. Die Sonne schien schon recht stark.


Auf den kaiserlichen Treppenstufen, die Haare mal wieder vom Wind zerzaust. Wenn ich da so drüber nachdenke wer schon alles über diese Stufen geschritten ist. Das ist der Wahnsinn.


Auf zum Strudelbacken. So sah jeder Platz aus: eine Schürze, eine Haube, ein Nudelholz. Alles lag auf einem Baumwolltuch, darauf wird der Strudelteig auch mit eingerollt.. Rechts der Teig, schon vorbereitet und in Klarsichtfolie geschlagen. Links ist die vorbereitete Füllung.  Die hat sowas von lecker gerochen. Ich bin ja ein absoluter Zimt Fan. Dann waren noch Rumgetränkte Rosinen drin. Naja, und noch so ein paar andere nette Geschmacksträger.


Gleich gehts los. Also meine Frisur ist nicht haubentauglich.


Hier mal ein Blick auf den "rechten Flügel". Seht ihr mit welcher Begeisterung alle bei der Sache sind? Wir haben soviel gelacht und Spaß dabei gehabt!!


Kurz bevor es ins Hotel ging erhielt jeder seinen persönlichen Strudel fertiggebacken zurück. Der Chef Bäcker hatte uns einzeln vortreten lassen und jedem Strudel ein Namensschild angesteckt.


Das war dann Abends beim Heurigen.Die beiden Musiker waren echt super. Wir durften sogar Musikwünsche vorbringen die uns erfüllt wurden. Ich habe sie dazu gebracht das Lied "An der Nordseeküste" zu spielen. Naja, immerhin komme ich ja aus dem Norden, wenn auch nicht von der Küste.................
Ich muß wirklich sagen auf dieser Reise erfüllten sich so einige Dinge die ich immer schon mal machen wollte. Dieser Abend beim Heurigen gehörte definitv dazu.
Viele Grüße
Eure Irene


Montag, 18. Juni 2012

Wien......Anreisetag

Ich weiß, viele warten schon auf einen Bericht. Ich konnte bislang erst eine Speicherkarte überspielen, daher bekommt ihr den Bericht sozusagen Häppchenweise.
Ich starte jetzt einfach mal mit der Anreise.


Wir vier Nordlichter sind gemeinsam mit unseren Gästen aus Hamburg angereist. Von links nach rechts: Jeannette, Doris, Nicole und ich.


Ankunft am Grand Hotel, der Portier nimmt unsere Koffer in Empfang.


Unser Zimmer, bzw. ein Teil davon.


Das Willkommens Dinner; Shelli begrüßt uns alle aufs herzlichste. Und sie verrät uns auch ein paar Geheimnisse.....


Hauptgang: Köstliches Filet mit Kartoffeln.


Die Nachspeise, ein Traum aus Baiser, Himbeeren, Vanille Eis und einer Vanille Soße. Die Soße war in einem Schälchen aus weißer Schokolade. Das Gitter ist aus geschmolzenem Zucker gezogen.




Hui und dann gabs noch Espresso mit hausgemachten Pralinen.
Ohoh, da kamen schon die ersten Bedenken über evtl. Gewichtszunahme in den nächsten Tagen.
Nach Beendigung des Dinners hat sich die Deutsche Gruppe plus Partner noch zu einem gemütlichen Zusammensein auf einem Zimmer getroffen. War doch Fußball und wir waren alle soooo gespannt.
Morgen berichte ich von Tag 2. Unserem Ausflug nach Schloß Schönbrunn und was wir Abends noch so unternommen haben.................
Viele Grüße
Eure Irene

Sonntag, 17. Juni 2012

Meine SWAPS für Wien

So Ihr Lieben, ich bin gerade erst zu Hause angekommen. Da ich weiß, das ihr bestimmt auch News wartet zeige ich euch heute Abend meine SWAPS für Wien. 28 Stück habe ich angefertigt. Und ich habe so wundervolle Projekte zurück bekommen. Dazu dann mehr in den nächsten Tagen.
Heute nur noch ein paar Fotos.


Ich habe mit dem Simply Scored Falzbrett 28 Verpackungen hergestellt. Ich wollte sie eigentlich mit Lindt Schokoladen Stangen, aber es gab hier im Supermarkt nicht mehr genügend in der gleichen Sorte. Da habe ich dann in jede Schachtel zwei Amicelli getan.

Für jede Box habe ich dann eine Rosette hergestellt. Hui, da hab ich mir ordentlich die Finger an der Heißklebepistole verbrannt.


Die Fähnchen befinden sich auf der Stanzform "Blütenklech". Die Herzen sind mit einer Handstanze ausgestanzt.


Hier die Füllung.

Und hier könnt ihr nochmal genauer den Verschluss sehen.

Bis Morgen
Eure Irene

Dienstag, 12. Juni 2012

Koffer ist gepackt

Nun ist es fast soweit, mein Mann und ich starten zum Incentive Trip nach Wien. Morgen früh gehts los nach Hamburg. Von dort dann mit dem Flugzeug nach Wien.
Ich bin schon ganz gespannt auf unser Hotel. Wir werden im "Grand Hotel" wohnen.
Ich habe mein Netbook usw. dabei, so könnt ihr mir gerne mailen wenn ihr euch noch an der Sammelbestellung am 15. Juni beteiligen möchtet. Ich muß mal sehen wie ich das mit den Fotos hinkriege, abner ich werde euch über meine Facebook Seite auf dem Laufenden halten.


Ein Koffer hat natürlich nicht gereicht, ich habe noch einen kleinen Handgepäck Koffer dabei. Darin sind aber nur meine SWAPS. Die müssen ja auch mit, und damit sie nicht zerdrücken habe ich sie ordentlich in drei Kartons verpackt.
Und bevor es nun los geht möchte ich mich nochmals recht herzlich bei euch, meinen treuen Kunden und auch bei den Demos aus meinem Team bedanken!! Nur durch euch ist es uns möglich an dieser Reise von StampinUp! teilzunehmen.
Viele liebe Grüße
Irene

Montag, 11. Juni 2012

Hochzeitskarte

Unsere große Tochter ist in Kürze zu einer Hochzeit eingeladen. Jaja, jetzt ist es langsam soweit...wir werden alt. War es nicht gerade erst gestern als wir ständig zu Hochzeiten eingeladen wurden? Tja, und nun sind unsere Kinder schon in dem Alter.
Im aktuellen Sommer Mini Katalog ist ja ein neues Hochzeits Set drin. Ich muß gestehen, ich finde es zwar total klasse, habe aber so meine Probleme mit der Umsetzung.
Die beiden Motive bestehen ja aus vielen Wörtern und irgendwie hatte ich keine Idee wie ich sie in Szene setzen könnte. Denn zuviel Drumherum würde von den Motiven ablenken.
Ich habe mich daher an das Muster aus dem Katalog gehalten.


Vorne auf der Karte ist übrigens der strukturierte Karton, das sieht so schön edel aus. Das Motiv habe ich in silber embosst. Die kleinen Herzen rechts unten sind mit der Eulenstanze hergestellt.

Besonders gut an dem Set gefällt mir auch der "Wir wünschen" Spruch. Ideal, weil sich die jungen Leute zu einem Sammelgeschenk zusammengetan habe.
Ich habe in die Karte nochmal flüsterweißen Farbkarton geklebt. Das ist immer schöner zu Beschriften.


Ich bin mal gespannt wie euch die Karte gefällt.
Viele Grüße
Eure Irene
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Impressum

Soweit nicht anders angegeben, stammen die Texte und Bilder von mir. Ohne meine schriftliche Erlaubnis dürfen sie nicht verwendet werden! Irene Wendlandt, Lehmkuhlenweg 7, 29439 Lüchow. Ich widerspreche jeglicher Weitergabe oder kommerzieller Nutzung meiner Daten!Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat.Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert - was ich hiermit mache.Sollte ich auf meinem Blog Copyright oder Urheberrechte verletzt haben, bitte ich um Mitteilung. Dann werde ich die Grafiken, Texte oder dergleichen umgehend entfernen.